Dienstag, 3. Januar 2017

[Cosplay] Ausblick 2017

2017… und meine Pläne, dank der Ketsu Cosplay so: Hallo, wir sind viele Pläne! Mach doch noch das… oder das… und vielleicht das? Du willst uns doch umsetzen, das wissen wir genau!   Ja. Und jetzt stehe ich da mit wirklich spannenden Projekten. Eines ist noch offen, das wollte ich eigentlich im Herbst 2016 nähen, aber da kam ja der Umzug dazwischen x')
Und zwar ist das mein erstes Love Live Kostüm. Ja, ich hinke da hinterher, immerhin sind wir jetzt schon bei LL Sunshine angelangt, aber hey… Prioritäten! Es ist eine schlichte unidolized Version, die mir aber trotzdem gut gefällt und zwar das Job-Outfit. Meine Plan-App sagt, ich bin zu 34% fertig. Und ich frage mich: Wo sind die 34%? Aber das wird schon noch werden Bild  Eigentlich war für 2017 noch Ginny Weasley geplant, endlich. Aber ich befürchte, das verschiebt sich auf 2018. Schauen wir mal.  Und jetzt die spannenden, neuen Projekte! Es sind dieses Mal Eigenkreationen zusammen mit der Ketsu. Wir waren zusammen auf der Connichi. Großer Fehler Bild Denn da haben wir festgestellt: Unsere Ideen harmonieren echt gut!  
Also, kleiner Trommelwirbel, ich komme endlich zu meinem griechisches Göttinnen Cosplay. Leute, ich liebe die Götterwelt der Griechen. Und ich hab immer andere Göttergruppen beneidet und jetzt darf ich selbst auch cosplayen. Ich quietsche ja innerlich.  Ihr wollt sicher wissen, wen ich machen werde, oder? Oh, ich habe eine Weile hin und her überlegt. Da ist Hekate, Aphrodite hat mich irgendwie auch gereizt (WTF?!) und natürlich auch noch Athene. Und genau die ist es geworden: Bei Athene war einfach der Anreiz, dass ich endlich mal Rüstungsteile machen kann. Es werden keine kompletten Rüstungen, aber Elemente davon waren mir wichtig und ich hoffe, ich kann es so umsetzen, wie ich mir das vorstelle Bild  

Aber dann haben wir uns weiter unterhalten und dann kam der Gedanke auf: Hey, Steampunk Jahreszeiten. Coole Sache! Jetzt werden wir steampunkig angehauchte Jahreszeiten machen und ich darf Herbst sein! Ich liebe den Herbst, das ist irgendwie meine Jahreszeit geworden. Ich hab schon Ideen, aber noch kein endgültiges Design. Hier werde ich wohl tatsächlich eher spontan los nähen.   

Außerdem, aber diese sind nicht für dieses Jahr fest eingeplant, habe ich noch eine kleine Wunschliste offen: 
• Supergirl! Yes. Auch da hat mich irgendwie die Ketsu angefixt… 
Tomoyo - Card Captor Sakura. Da ist auch die Ketsu halb schuld und die andere Hälfte daran trägt die Asari, die ich als Sakura einfach mag und dachte, warum nicht mal die Tomoyo dazu machen? 
Sailor Mars – Disney Version. Ich hab mich auf der Stelle in dieses Outfit verliebt.  
• Belle – Sailor Version. Ich kann das auch umgekehrt machen Bild 
• Ai Haibara – Detektiv Conan. Einfach weil Bild
• Jeanne aus Kamikaze Kaitou Jeanne. Ich liebe die Tatsache, dass es da auch um rhythmische Sportgymnastik geht und weil ich ja das über lange Jahre gemacht habe, steigt jetzt irgendwie der Wunsch dazu auf. 
• Lunch aus Dragonball. Was? Hab ich doch schon gemacht! Ich hätte aber gerne Bilder mit einer zweiten Lunch – und jetzt mache ich die böse Lunch, als Abwechslung, für die HanniBanani. Yay. Da freue ich mich auch drauf! 

Außerdem möchte ich endlich meine Meg aus Burst Angel überarbeiten und Bilder machen. Und da stehen ja auch noch die Bilder von Rei Hinos Schuluniform und natürlich – quietsch – Bibi Blocksberg an. Und wenn ich schon beim Wunsch äußern: Konata aus Lucky Star könnte auch noch ein paar gescheite Bilder gebrauchen, die Ideen dafür hätte ich schon.  
Was soll ich sagen? Die Liste kann sich sicher noch verlängern. Sagt mir doch mal: Welches Cosplay würdet ihr für mich noch auswählen, wenn ihr könntet? Egal ob Serie, Anime, Real, Film oder Buch. Ich bin neugierig und vielleicht will ich es dann ja auch unbedingt noch machen?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo ihr Lieben, ich freue mich über jeden Kommentar von eurer Seite ♥ Ich versuche immer, möglichst all eure Kommentare zu beantworten, aber ihr kennt das ja, manchmal läuft einem alles Mögliche dazwischen und man kommt nicht so schnell dazu. Aber ich hole es nach.